Wozu Rückführungen?


Rückführungen können Ihnen helfen, wenn Sie:

  • Willens sind, sich von bestimmten Ängsten, Phobien und Zwängen zu befreien
  • Ihrer Lebensaufgabe auf die Spur kommen wollen
  • Schlafstörungen haben
  • Mühe haben, erfolgreich Ihre Ziele zu erreichen
  • Psychosomatisch bedingte Gesundheitsprobleme auflösen wollen
  • Immer wieder an die falschen Partner geraten
  • Gewichtsprobleme haben
  • Blockierende Glaubenssätze transformieren wollen
  • Der Ursache von negativen Handlungs- und Reaktionsmustern auf die Spur kommen wollen, um sie zu verändern
  • Schuldgefühle in sich tragen
  • Erschöpft, unmotiviert oder ungeduldig sind
  • Ihr Bewusstsein erweitern und sich in Ihrer Ganzheit erleben wollen
  • Unter mangelndem Selbstbewusstsein und Selbstwert leiden und sich liebevoll selbst annehmen möchten
  • Ihr Selbstvertrauen stärken wollen
  • Suchtverhalten zeigen ( z.B. Raucher )
  • Den Grund für blockierte Fähigkeiten erfahren wollen, um endlich ihr Potential leben zu können
  • und vieles mehr

 

Fragen und Antworten zu Rückführungen

Können Rückführungen auch schaden?

Bei sachkundiger Begleitung nicht. Es sorgen eigene Schutzmechanismen der Seele /  des Unterbewusstseins dafür, dass nur das zur Verarbeitung gelangt was "reif" ist und von der eigenen Psyche auch verarbeitet werden kann.

 

Erinnere ich mich hinterher?

Sie können sich an alles erinnern. Während der Rückführung ist das Bewusstsein da, jedoch liegt der Fokus beim Unterbewusstsein.

 

Bin ich hilflos ausgeliefert?

Nein, Sie sind soweit und jederzeit im Hier und Jetzt, dass Sie von sich aus die Rückführung jederzeit abbrechen könnten.